Spicher GmbH
Weststraße 29, 06126 Halle
 
Stand / Druckdatum: 21.11.2019

Datentechnik | Gebäudeleittechnik, Sicherheitssysteme, Datennetze, Elektrotechnische Anlagen, Alarmanlagen, Halle Saale, Berlin | Spicher GmbH

 

 
Krankenhaus Martha-Maria Halle-Dölau
 
 
Sie befinden sich hier: GebäudetechnikDatentechnik
 

datentechnik

Die Basis für jede Unternehmenskommunikation ist eine inhouse-Netzstruktur, die dem aktuellen technischen und technologischen Stand der Technik entspricht. Wir bieten Ihnen die Planung, Projektierung und Realisierung strukturierter Verkabelungen nach DIN EN 50173, Klasse D, Klasse E und Klasse F nach IEC 60603-7-7 mit Kupfer bzw. LWL sowie die Ausrüstung mit aktiven Komponenten wie Router oder Switches. Der Einsatz neuster Technologien erfolgt mit geschultem Personal und aktueller Messtechnik.
 
 
 
 

Dabei kommen folgende Komponenten zum Einsatz:

  • AMP-TWIST-6S SLJack von Tyco Electronics AMP GmbH
  • E-DAT Modul 10GBit System der BTR NETCOM GmbH
  • Lanmark-7 mit GG45 Steckverbinder der Nexans Deutschland GmbH
  • Business Networking der LANCOM Systems GmbH
 
 

weiterführende informationen

 

ansprechpartner

Herr Jan Kotte
Telefon: 0345 - 299 86 16
E-Mail: kotte@spicher-gmbh.de

Herr Olaf Rahn
Telefon: 030 - 534 99 16
E-Mail: info@spicher-berlin.de

 
 

referenzen

  • Stadthaus Halle (Saale)
  • Clara-Wieck-Gymnasium Zwickau
 
 
 
 

UNSERE ARBEIT

Wofür steht Spicher und was können wir Ihnen anbieten

 
Beschreibung des Bildes

HÖCHSTE SICHERHEIT

Errichter, Dienstleister, Berater - Wir bieten innovative Sicherheitslösungen, welche maßgeschneidert auf die Bedürfnisse und Wünsche unserer Kunden ausgerichtet sind. Wir setzen Maßstäbe in Service und Qualität.

Beschreibung des Bildes

HÖCHSTE ZUVERLÄSSIGKEIT

Auf einen guten Partner ist Verlass. Unser Team bietet Ihnen einen schnellen und gewissenhaften Service – 24 Stunden an 365 Tagen im Jahr. Durch wirtschaftliche und nachhaltige Konzepte betreuen wir Ihr Anliegen sorgfältig und zukunftsorientiert.

Beschreibung des Bildes

HÖCHSTES ENGAGEMENT

Die Kooperation mit der Hochschule Merseburg ebnet neue Wege für unseren Forschungsbereich. Durch die intensive Zusammenarbeit erfolgt die Bündelung wissenschaftlicher Erkenntnisse mit der Fachkompetenz von Spicher.