Spicher GmbH
Weststraße 29, 06126 Halle
 
Stand / Druckdatum: 25.01.2020

News | Gebäudeleittechnik, Sicherheitssysteme, Datennetze, Elektrotechnische Anlagen, Alarmanlagen, Halle Saale, Berlin | Spicher GmbH

 

 
Spicher GmbH
 
 
Sie befinden sich hier: UnternehmenNews
 

Wir suchen für unseren Hauptsitz in Halle (Saale) Kommunikationselektroniker/in

26.11.2014 // News

Zur Verstärkung unseres Teams in Halle suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Kommunikationselektroniker/in



Aufgaben

Als Kommunikationselektroniker/in sind Sie für das Errichten, Warten und Beseitigen von Störungen sicherheitstechnischer Anlagen verantwortlich.

Anforderungen

  • erfolgreiche Ausbildung zum Kommunikationselektroniker/in oder vergleichbare Qualifikation
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Gefahrenmeldetechnik, wie Brand- und Einbruchmeldeanlagen
  • Kenntnisse und Erfahrungen in Bereich der Sprachalarmierung
  • selbstständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • Hohe Flexibilität und Belastbarkeit
  • Zuverlässigkeit
  • Fähigkeit zur Arbeit im Team
  • Führerschein Klasse B



Wir freuen uns, Sie kennenzulernen!

Ihr Bewerbungsunterlagen richten Sie an:

Spicher GmbH
Frau Andrea Ludwig
Weststraße 29
06126 Halle

oder

info@spicher-gmbh.de

 
zurück zur Übersicht
 
 

UNSERE ARBEIT

Wofür steht Spicher und was können wir Ihnen anbieten

 
Beschreibung des Bildes

HÖCHSTE SICHERHEIT

Errichter, Dienstleister, Berater - Wir bieten innovative Sicherheitslösungen, welche maßgeschneidert auf die Bedürfnisse und Wünsche unserer Kunden ausgerichtet sind. Wir setzen Maßstäbe in Service und Qualität.

Beschreibung des Bildes

HÖCHSTE ZUVERLÄSSIGKEIT

Auf einen guten Partner ist Verlass. Unser Team bietet Ihnen einen schnellen und gewissenhaften Service – 24 Stunden an 365 Tagen im Jahr. Durch wirtschaftliche und nachhaltige Konzepte betreuen wir Ihr Anliegen sorgfältig und zukunftsorientiert.

Beschreibung des Bildes

HÖCHSTES ENGAGEMENT

Die Kooperation mit der Hochschule Merseburg ebnet neue Wege für unseren Forschungsbereich. Durch die intensive Zusammenarbeit erfolgt die Bündelung wissenschaftlicher Erkenntnisse mit der Fachkompetenz von Spicher.